All things Tokyo (Tokyo-Guide) UPDATE für AUSGABE 10

      All things Tokyo (Tokyo-Guide) UPDATE für AUSGABE 10

      In diesem Thread werde ich nach und nach alle Informationen über Tokio (Questen, seltene Bosse, Wissen usw.) und das Aegis-System posten. Achtung der Thread enthält dadurch natürlich SPOILER.
      Wer also alles selbst erspielen will sollte hier aufhören zu lesen!

      Eine Panoramaansicht von Kaidan von den Docks aus gesehen

      Was ist neu in Ausgabe 11 NEU
      Spoiler anzeigen
      Ausgabe 11 enthält den letzten Teil von Tokio, den Orochiturm mit 3 neuen, wiederholbaren Storyquesten und 4 Nebenquesten (alle mit einem Cooldown von 18 Stunden) die im Laufe der Storyquesten zu finden sind. Zusätzlich wurde mit Update 1.11.3 eine neue Miniinstanz im Alptraumschwierigkeitsgrad mit 3 Bossen zugefügt. Ausgabe 11 schliesst damit die Storyquest die in Solomonisland began ab und klärt viele offene Fragen (leider nicht alle). Wer die letzte Quest abgeschlossen hat erhält als Belohnung eine neue Ultimatekraft die es in 3 verschiedenen Ausführungen gibt, je nachdem wie man sich am Ende von Solomonisland, Ägypten und Transylvanien entschieden hat

      Die neue Miniinstanz ist nur über den Orochiturm zu erreichen, nicht über Agartha. Nur Leute die Ausgabe 11 durchgespielt haben können sie betreten! Sie findet im Penthaus statt und ist ausgelegt auf Leute mit Endgear (.4/.4 und Aegis auf .9).


      Was ist neu in Ausgabe 10
      Spoiler anzeigen
      Ausgabe 10 vergrößert den bisher zugänglichen Teil Kaidan um ca. 1/3. Es sind jetzt die auch Orochisozialbauten und der Hafen zugänglich.

      Es gibt eine neue Actionquest, 14 neue Nebenquesten (inklusive der Nebenquesten im Verlauf der Storyquest) und die Storyquest die auf Solomon Island begann wird (fast) zuende gebracht. Die Storyquesten geben jetzt beim erstmaligen Durchspielen 10 Sequinen des Sonnenaufgangs, danach wie üblich 3. Alle neuen Nebenquesten haben als Belohnung einen "Stinkenden Gefahrstoffcontainer" zusätzlich zu der einen Sequine des Sonnenaufgangs.

      Beim erstmaligen durchspielen der Actionquest gibt es als Belohnung jeweils einen Dämonic/Medial/Kybernetisch AEGIS des Schutzes. Diese nehmen den Kopfplatz ein in der AEGIS Übersicht und geben ein Schild das AEGIS Schaden mildert. Diese 3 AEGIS des Schutzes können auf die übliche Art und Weise gesteigert werden (Forschungsdaten auf 100% Analysieren und mit einem Speichererweiterungmodul 1/2 auf 1.1-.9 bringen.

      Außerdem ist jetzt ein Alptraumgebiet vorhanden, auf dem Containerschiff "Congo".

      3 neue seltene Bosse sind auch vorhanden

      Wie komme ich Zugang nach Tokio?
      Spoiler anzeigen

      Um den Weg nach Tokio zu betreten braucht man das Siegel des Rates das man in der versunkenen Bibliothek in Venedig kaufen kann. Man bekommt es einmal für 1 Aureis oder bei dem Fremdcodehändler für 1Mill Pax (Dafür muss man allerding die Nebenmission 'Versenkung' abgeschlossen haben). Wenn man dann wieder Agartha betritt bekommt man einen Anruf seines Hauptquartiers die einem anschliessend eine neue Storyquest geben. (Das setzt natürlich voraus das man die Storyquest aus Transylvanien beendet hat).
      Danach geht es zu Arturo Castiglione in Venedig und schon ist man mitten drin im Weg nach Tokio.
      In Arturo Castigliones Büro gibt es dann auch gleich die erste Nebenquest 'Agentenspiele'.
      Danach muss man die Kanalisation von Venedig betreten, der Zugang ist versteckt hinter einem Bild (vom Eingang aus gesehen hinten links) und der Schalter ist in der Weltkugel versteckt (Ein kleiner gelber Punkt rein zufällig genau wo Venedig auf dem Globus ist). In der Kanalisation ist auch wieder eine weitere Nebenquest 'Verrat in Purpur'.
      Danach geht es wieder zu Arturo Castigliones Büro. Danach das Büro und die versunkene Bibliothek verlassen und durch das ehemalige Flappyportal nach Tokio gehen. Wenn man Tokio das erste mal betritt kommt man zuerst wieder in die U-Bahn die man auch schon ganz zuerst nach der Charaktererstellung gespielt hat. Auch dort gibt es wieder eine Nebenquest, 'Splitter von Sarah'. Am Ende betritt man Tokio und bekommt als Belohnung seine ersten 3 Aegiscontroller


      Was ist das Aegissystem? (Update)
      Spoiler anzeigen
      Alle Gegner in Tokio habe ein oder mehrere Schilde auf sich die erst entfernt werden müssen bevor sie Leben verlieren. Dämonik (Rot), Kybernetik (Blau) oder Medial (Violett).
      In seiner Charakterübersicht kann man jetzt umschalten zwischen der Talismanübersicht und der Aegisübersicht. Die Slots für das Aegissytem sind zusätzlich und überschreiben nicht die Talismane. Unten sind links und rechts jeweils 3 Slots für die Controller. Links ausgerüstete Controller wirken auf die links ausgerüstete Waffe, rechts ausgerüstete Controller auf die rechts ausgerüstete Waffe. Wenn man jetzt z.B. die Controller links ausgerüstet hat macht auch nur die linke Waffe Aegisschaden. Mit 9 und 0 kann man (wenn man unterschiedliche Controller links bzw rechts ausgerüstet hat) zwischen den Controllern umschalten. Es gibt verschiedene Add-Ons die die Controller automatisch umschalten siehe hier
      In die oberen Slots werden Aegis-Module und Aegis-Kondensatoren ausgerüstet. Kondensatoren erhöhen den gemachten Aegisschaden um einen gewissen Prozentsatz der von der Qualitätsstufe der Kondesatoren abhängig ist und Module können verschiedene Effekte haben.
      Um einen Controller auf eine höhere QS zu bringen braucht man Forschungsdaten um ihn zu analysieren (zu 100%). Diese erhält man von Loottaschen die von den Gegnern fallen gelassen werden oder auch aus den Gefahrstoffcontainern die man als Belohnug bekommt bzw. bei dem Orochihändler käuflich erwerben kann. Anschließend kann man bei dem Orochihändler in der nähe des Agarthaportals ein Speicherweiterungsmodul 1/2 kaufen für 30/120 Schwarzbarren und 16000/22500 Pax. Dann im Handwerksfenster ins obere Teil den Controller und unten das Aufrüstkit. Mit dem Speichererweiterungsmodul 1 kann man seine Controller von QS 1.0 bis auf QS 1.4 aufrüsten, mit dem Speichererweiterungsmodul 2 von QS 1.5 bis auf QS 1.9. Außerdem ist dort ein AEGIS Firmware-Upgrade v2.0 für 250 Schwarzbarren und 40 Male des Pantheon erhältlich um seine Controller auf Blau 2.0 aufzurüsten (Diese Upgradekits fallen auch in den Elite Tokio Instanzen)
      Es empfiehlt sich links und rechts einen aktiven Aegiscontroller ausgerüstet zu haben den nur die AKTIVEN Controller bekommen Forschungsdaten.
      Es stellt sich natürlich die Frage alle Controller gleichmäßig aufrüsten oder erstmal nur einen. Meiner Meinung nach ist es besser erstmal nur einen Controller aufzurüsten damit man höhere QS der Module und Kondensatoren tragen kann (Die QS der Module und Kondensatoren die man benutzen kann hängt ab von der höchsten QS eines Controllers den man besitzt). Alle Kondensatoren und Module wirken auf alle Controller. So erhöht ein QS 4 Kondensator auch den Schaden der QS 1.0 Controller .

      Seit Ausgabe 10 haben alle Gegner im neuen Teil von Kaidan neben ihrer Lebensbalkenanzeige ein kleines Symbol das Anzeigt welche Art von AEGIS Schaden sie machen. Mit den AEGIS des Schutzes (Der Kopfaegiscontroller) kann man diesen Schaden mildern. Neben dem eigenen Lebensbalken ist ein Symbol mit dem man beim Draufklicken die AEGIS des Schutzes wechseln kann (Die anderen AEGIS des Schutzes verbleiben im Inventar). Die Add-Ons für automatischen AEGIS Wechsel können auch den Schildcontroller passend wechseln.


      Woher bekomme ich weitere Controller, Kondensatoren und Module?
      Spoiler anzeigen
      Weitere Controller erhält man über die beiden Actionquesten von Kurt dem Panzerfahrer. Kondensatoren und Module können zufällig aus den Loottaschen fallen oder aus den Gefahrstoffcontainern. Module sind einzigartig, man kann also jedes Modul nur einmal besitzen. Falls dasselbe Modul noch einmal fallen sollte kann man es nicht mehr aufnehmen. Kondensatoren gibt es aktuell bis QS 9, Module sind zur Zeit QS 2 und einige gibt es auch als QS 4 und es gibt ~20 verschiedene.
      Seit Ausgabe 10 gibt es bei der Actionquest von Jake Hama 3 verschiedene Kopfcontroller die einem einen AEGIS Schutzschild geben und den reinkommenden AEGIS Schaden mildern.



      Was sind Pailletten des Sonnenaufgangs und wo bekomme ich sie?
      Pailletten des Sonnenaufgangs sind eine Währung für Tokio, wie die Zechinen für Solomon Island, Ägypten und Transylvanien. Jede abgeschlossene Mission (Story-, Haupt- und Nebenmission) gibt zwischen 1 und 3 Pailletten als Belohnung (ab Ausgabe 10 gibt es für das ERSTMALIGE Durchspielen der Storyquests 10 Sequinen). Ausgeben kann man sie bei den diversen Händlern die Anziehsachen dafür verkaufen oder, viel wichtiger, bei dem Orochihändler für die Aufrüstkits. Diese Kosten 5/20 Pailletten.
      Obsolet, alle Missionen geben jetzt Schwarzbarren und die Aufrüstkits kosten jetzt Schwarzbarren/Pax

      Was für Questen gibt es in Tokio und kann ich sie wiederholen? UPDATE
      Spoiler anzeigen
      Aktuell (Stand Ausgabe 10) gibt es
      8 Actionquesten
      3 Rätselquesten
      1 Sabotagequest
      9 (10 mit der von Arturo Castiglione in Venedig) Storyquesten
      18 (28 mit denen die als Teil der Storyquesten bzw. der Actionquest erreichbar sind) Nebenquesten

      Alle Questen sind wiederholbar, die Nebenquesten haben einen CD von 18 Stunden und die Action-, Rätsel-, Sabotage- und Storyquesten haben einen CD von 68 Stunden. Die Storyquesten von Ausgabe 11 haben einen CD von 18 Stunden. Für GrandMaster und Abonnenten sind die Abklingzeiten für die Questen auf 8 Stunden verringert.


      Gibt es Wissen, Erfolge und seltene Bosse in Tokio? UPDATE
      Spoiler anzeigen
      Selbstverständlich. Wissen gibt es im Moment 197 inklusive der beiden Nebengeschichten und Ausgabe 10, wovon einige innerhalb der Instanzen der Storyquesten zu finden sind bzw. den Instanzen der 'Liebe und Hass' und 'Der letzte Pagan' Nebenmissionen. Erfolge gibt es mehrere, auch von denen sind einige nur in den Instanzen der Storyquesten erreichbar.
      Aktuell gibt es 2 seltene Bosse:
      Orochi-Prototyp Smiler Modell 1.1. Man findet ihn auf der Karte unten links auf Position 128,516
      Oni Öffner von Kimon. Dieser Oni kann im Norden an der ganzen Küste lang und im Onilager erscheinen
      Pilzkriecher von Leng Ist im Hafen von Kaidan zu finden bei Position 463,114
      Futakuchi-onna ist auf einer Insel im Süden von Kaidan zu finden 877, 28. Es muss ggf. erst ein Platzhaltermob getötet werden
      die verderbliche Straße
      ist oben auf einem Stück der zussamengebrochenen Autobahn 551,408
      Zusätzlich gibt es einige benannte Gegner die, wenn man sie zum ersten Mal besiegt, ein Wissen fallen lassen. Die benannten Gegner haben ein Platzhaltermob den man erst besiegen muss, danach gibt es eine %Chance das der benannte Gegner erscheint
      Jede Storyquest beinhaltet einen Erfolg (Die Quest innerhalb einer bestimmen Zeit abschließen, nicht sterben innerhalb der Quest usw.). Überhalb der eigenen Castleiste erscheint ein Buffsymbol das einen Tooltip anzeigt wie man den Erfolg erreichen kann.


      Wofür sind diese komischen Schlüssel? Update
      Spoiler anzeigen
      Im Hafen von Kaidan sind viele Container zu finden. Auf 9 von ihnen sind Nummern vorhanden, wenn man den passenden Schlüssel hat kann man diesen öffnen. In jedem von ihnen verbirgt sich ein Miniboss der 2 verschiedene AEGIS Schilde hat. Es gibt die Schlüssel in 3 verschiedenen Qualitätsstufen (Weiß, Grün, Blau), je höher die QS ist, desto höher ist auch die Chance auf höheren Loot. Neben Schwarzbarren, blauen Tranken, Aegiserfahrung kann auch eins von 3 epischen Gadgets droppen, mit Ausgabe 13 sind 2 neue Bosse und 3 neue Gadgets vorhanden


      Dieser Beitrag wurde bereits 21 mal editiert, zuletzt von „Tali“ ()

      Karte von Tokio

      Spoiler anzeigen


      Große Karte von Tokio
      Mapupdate jetzt inklusive Ausgabe 10 (Wissen mit Stand 25.12.15 soweit komplett)


      Was für Aegis Controller, Kondensatoren und Module gibt es? Update
      Spoiler anzeigen
      Es gibt 2 Unterschiedliche Arten von Controllern, AEGIS der Störung und AEGIS des Schutzes, jeweils in 3 unterschiedlichen AEGISarten. Von den Kondensatoren gibt es 3 Unterschiedliche.
      Für genauere Infos siehe hier

      Diese 3 unterschiedlichen Kondensatorenarten gibt es aktuell jeweils in QS0 - QS9. Um einen Kondesator einer bestimmten QS auszurüsten müsst ihr mindestens einen Controller auf der entsprechenden QS haben. (Wollt ihr einen QS 6 Kondensator ausrüsten muss also mindestens einer euerer Controller auf auf 1.6 aufgerüstet haben)
      Es empfiehlt sich für den neuen Minidungeon jeweils die euerer Rolle entsprechenden Kondesatoren auszurüsten. Tank ->Wallkondensatoren, Heiler ->Konvaleszenzkondensatoren, DD -> AE-Kondensator


      Die neue Miniinstanz Das Penthaus
      Spoiler anzeigen
      Mit dem Patch 1.11.3 wurde eine neue Miniinstanz im Orochiturm zugefügt. Sie ist nur über den Orochiturm zu betreten und man muss die Storymission von Ausgabe 11 abgeschlosssen habe. Die Instanz ist eine Alpraumversion des letzten Teils der letzten Storyquest und beinhaltet 3 Gegner.
      Uta
      Die 3 Utas haben jeweils AEGISschilde zwischen ~43k Aegis (Medial), ~46k Aegis(Kybernetik) bis ~53k Aegis(Dämonik) und jede ~120k Leben. Jede hat einen Buff namens Schwesterliche Bande (Sisterly Bond) der bis auf 4 hochgehen kann wenn sie zu unterschiedlich im Leben sind (Leben, NICHT Schild!). Sollte eine von ihnen den Buff auf 4 bekommen gehen Sie in Enrage. Der ganze Kampf hat einen Timer von 10 Minuten, danach gehen sie automatisch in Enrage.
      Es gibt 2 mir bekannte Taktiken, Gildenintern haben wir sie noch nicht gelegt, aber wir arbeiten daran :)
      Der Kampf erfordert gute Kommunikation, Koordination und Bewegung.

      Vogel des Nullpunktpathogens

      Spinne (genauer Name wird noch nachgetragen)



      Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von „Tali“ ()

      Echt super dass du dir die Mühe machst Tali! :thumbsup: Werde hier sicher dann auch den einen oder anderen Tipp nachlesen :)
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Schließe mich da Volin an und bedanke mich ebenfalls für deine Mühe Tali! Ich glaube es haben noch nicht alle die neue LIKE-FUNKTION im Forum gecheckt! ;) Ich hab jedenfalls gleich mal ein paar "Daumen hoch" verteilt und ich finde diese Funktion sollte man durchaus nutzen um auch nachhaltig einem Member für besondere Leistungen zu danken! :thumbsup:

      Was, du weisst nicht wie das mit dem "liken" funktioniert? Na dann zieh doch einfach mal die Maus auf einen Beitrag (du brauchst nicht klicken). Dann nämlich erscheinen in der unteren rechten Ecke des Postings ein paar zusätzliche Schaltflächen. Mit Klick auf den Daumenhoch hast du ein Like für dieses Posting und für den Verfasser vergeben. So einfach ist es "Danke" zu sagen! ;) :)
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Ein direktes nachschauen in Form eines Links gibt es nicht aber wenn du dir die Themenübersicht anschaust, dann gibt es da eine "Likes" Spalte. Dort sieht du dann zumindest in welchem Thread wieviele Likes verteilt wurden (siehe als aktuelles Beispiel diesen Thread hier).
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Klasse! Meine erste Anlaufstation falls ich mal in Tokio nicht mehr weiter weiss! :thumbup:
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Konnichiwa, liebe Freunde.
      Hiermit möchte ich euch gern nocheinmal Tokio/Kaidan ans Herz legen. Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, ist es mein absolutes Lieblingsgebiet. Das war nicht immer so. Tokio hat mit dem AEGIS-System für viele Kontroversen gesorgt, den einen war es anfangs zu schwer, z.b. mir, den anderen war es nacher zu leicht. Mir hat der leichte "Nerf" erst den richtigen Spass verschafft.
      Wem also AEGIS noch ein Fremdwort ist, oder wer denkt Controller leveln ist verdammtes freudloses farmen, dem möchte ich zunächst einmal den obigen Guide empfehlen, und dann mit mir zum Tokio-Nebenquestlauf zu kommen, womit wir ganz easy unsere Controller lvln und andere dazubekommen. Er wird ab sofort jeden Donnerstag nach dem Raid stattfinden, ob einer mitkommt oder nicht.
      Das schönste an Tokio sind aber nicht die Nebenquests aus der neuen Ausgabe, sondern die Storyline und die dortigen Nebenquest(erweiterungen). Ich sag nur Origami, Rock'A'Billy und Bankraub. Am meisten Gaensehaut hatte ich bei der Quest die unter dem harmlosen Namen "Das Pachinko Model" beginnt und zur Fear Nothing Foundation führt. Also los Leute, give it a try. Und wer diesen Rat lieber mit einer tiefen Stimme hören will, weil ich eine Frau bin, dem kann einerseits nicht geholfen werden und andereseits kann er ja Tali fragen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Starwatcher“ ()

      Als kleinen Appetizer für Tokio habe ich mal Svella's Guide für Tokio Ausgabe 10 hierher kopiert, bevor er woanders vielleicht verloren geht. Natürlich enthält auch er Spoiler für Leute die Tokio noch nicht so gut kennen, aber keine vollständigen Questlösungen. Also wer dort völlig unbedarft hineingehen will, sollte ab hier aufhören zu lesen.

      Svella's Guide: Das neue Tokio (Ausgabe 10)

      Ausgabe 10 hat uns neue Bereiche von Tokio zugänglich gemacht und ein paar mechanische Änderungen mitgebracht.

      AEGIS Schilde

      Mit Ausgabe 10 bekommen wir Spieler die Möglichkeit, ein AEGIS Schild auszurüsten. Die Mobs im neuen Bereich von Tokio machen nämlich zwei Arten von Schaden: Normalen und AEGIS Schaden. Der normale Schaden geht wie gewohnt direkt auf unsere HP (bzw. Blutschilde oder Barrierepots), während AEGIS Schaden durch die AEGIS Schilde absorbiert wird.

      Welche Art von AEGIS Schaden ein Mob macht, kann man am Icon an der linken Seite des HP Balken sehen.

      Besitzt man jedoch kein AEGIS Schild oder hat den falschen Typ ausgerüstet oder ist das Schild leer, dann geht auch der AEGIS Schaden auf unsere HP.

      Daher geb ich jedem diesen Ratschlag mit:

      Spoiler anzeigen
      Jeder, der die Story im neuen Tokiogebiet beginnt, sollte als erstes die Mission "One for the AEGIS" von Jake Hama machen. Am besten gleich zweimal, weil diese direkt wiederholbar ist.


      AEGIS Schilde gibt es - wie die AEGIS Schadensarten - in den drei bekannten Sorten dämonisch (rot), kybernetisch (blau) und psychisch (lila).

      Der Controller für das AEGIS Schild kommt in einen Ausrüstungsplatz, der die Stelle des Kopfs einnimmt:



      Hat man ein AEGIS Schild ausgerüstet, wird dies als Rahmen um dem eigenen HP Balken herum angezeigt:



      Mit einem Klick auf das Icon links kann man den Controller wählen ohne das Inventar öffnen zu müssen.

      Die AEGIS Schildcontroller werden mit den gleichen Upgradekits aufgerüstet wie die bereits bekannten Schadenscontroller.

      Wenn das Schild beschädigt wird, kann man es entweder mit direkten Heilfertigkeiten im Kampf wieder herstellen oder man wartet, bis es sich außerhalb des Kampfes regeneriert hat.

      AEGIS Schildfähigkeit

      Hat man die AEGIS Schilde freigespielt, hat man auch Zugriff auf eine neue Fähigkeit, die die Schildstärke erhöht.



      AEGIS Schildkondensatoren

      Es gibt zwei neue Sorten von Kondensatoren rund um Schilde.

      AE Convalescence Capacitor

      Diese Sorte Kondensator erhöht die Schildheilung durch direkte Heilfähigkeiten.



      AE Rampart Capacitor

      Diese Sorte Kondensator erhöht ganz einfach die Schildstärke.




      Minibosse

      Man findet nun Schlüssel für Frachtcontainer, die am Hafen herumstehen.



      Die Schlüssel gibt es in weiss, grün und blau, z.B.:



      Die Beschriftung der Container gibt an, welchen Schlüssel man benötigt.



      Öffnet man einen Container, spawnt ein Miniboss mit zwei Schilden, welcher aber - sofern man die Umgebung gründlich gesäubert hat - kein Problem darstellen sollte.

      Diese Mobs überlassen uns Münzen, AEGIS XP, blaue AEGIS Granaten oder Kuriositäten.

      Wie bei Gegenständen auch, gilt hier für die Qualität des Loots "blau" > "grün" > "weiss".

      Nebenmissionen

      Die Nebenmissionen sind im neuen Teil von Tokio aufgewertet worden. Neben den üblichen XP und Münzen bekommt man einen Behälter. Aus diesem Behälter bekommt man zufällig entweder AEGIS XP, Münzen, Schlüssel oder PAX.

      Wegen der hohen Wahrscheinlichkeit AEGIS XP aus den Behältern zu bekommen und der geringen Abklingzeit von 18h, sind diese sehr gut geeignet, um seine Controller zu leveln.

      Daher kann ich nur jedem, der noch nicht 1.9/1.9/1.9 ist, empfehlen, möglichst viele dieser Nebenmissionen mitzunehmen (und zu wiederholen ).

      Da die Nebenmission teilweise etwas verstreut liegen, hier meine Karte mit den mir bekannten Missionen:

      Spoiler anzeigen
      Nebenmissionen:

      Anmerkung : Scanner 1 bis 3 sind die Stellen, die man für "Pirating the Signal" ablaufen muss.


      Eine effiziente Route zum Ablaufen der Nebenmissionen:

      Spoiler anzeigen

      - "Waste not" annehmen (nicht vergessen auf die Bilder zu drücken)
      - "Ravenous" annehmen (nicht vergessen auf die Leiche zu drücken)
      - Waffenkiste 1 einsammeln
      - "Ravenous" beenden- eventuell die rote Mission von Jack Hama mitnehmen
      - "Cleaning House" annehmen
      - "Middle Management" annehmen (nicht vergessen die Papiere zu untersuchen)
      - erste Adresse besuchen- zweite Adresse besuchen- dritte Adresse besuchen (beendet "Middle Management)
      - "Pirating the Signal" annehmen und beenden
      - "Message to Hell" annehmen und beenden
      - Waffenkiste 2 einsammeln
      - durch die Bahnanlagen zum Dock laufen und dabei 10 kybernetische Mobs umtreten
      - "The Fruiting Bodies" annehmen
      - Waffenkiste 3 einsammeln (beendet "Waste not")
      - zum Schiff laufen, auf dem Weg alle Pilze umtreten und dann "O Captain" annehmen
      - "O Captain" beenden
      - "Cleaning House" und "The Fruiting Bodies" sollten mittlerweile fertig sein
      - zurück zur Bahnanlage und "Hardware Test" annehmen
      - oben auf die Strasse und "Judas Mech" annehmen
      - auf dem Weg zu "The Tenebrous Sky" diese beiden beenden
      - "The Tenebrous Sky" annehmen und zum Kindergarten laufen (hier kann man noch eventuell fehlende Roboter auf den Gleisen erledigen)
      - auf dem Spielplatz vorm Kindergarten die Vögel markieren
      - dann nach Norden rauslaufen
      -"Death and Noodles" annehmen, Vorräte einsammeln und zu Gozen laufen oder porten!
      Fertig, sich ueber 12 (!) Fässer mit XP, Pax, Pailetten und Schlüssel freuen.

      Nightmare Mobs

      Im Hafen von Tokio liegt ein Schiff, welches von neuen "Nightmare" Mobs besiedelt wird. Diese besitzen zwei Schilde (lila/rot) und müssen befallen und geschwächt werden, ansonsten heilen sie extrem schnell.

      Ein Befallen dürfte jeder drin haben, welche Schwächung man benutzt, ist egal, d.h. Breakdown wenn man Nahkämpfer ist oder 12er Bohrung (übersetzt man so 12 Gauge ?) und diese "Nightmare" Mobs sind plötzlich zahm wie Stubentiger.

      Was diese Mobs ein ganz klein wenig anspruchsvoller macht, sind die engen Gänge auf dem Schiff, welche sich nicht gut mit den grossen Schmutzflächen vertragen, die diese Mobs auf den Boden spucken.

      Diese Mobs droppen Siegel (manchmal), Tokiomünzen (selten) und Drops, die beim Aufheben sofort 2-3k AEGIS XP geben.

      Neue Mobsorten

      Neben den bekannten Schmutzmobs, Geistern und kaputten Orochidrohnen, finden sich auch ein paar neue Sorten von Dingen, die uns nach dem Leben trachten.

      Orochi Buckler Drone




      Dieser Roboter hat ein kleines Schild - daher der Name "Buckler" - und setzt dieses auf zwei Arten ein. Links im Bild schützt er sich damit und ist dann gegen Angriffe von vorne immun. Rechts hat er eine Energiekuppel errichtet, die alles, was ihm zu nahe kommt, zurückschleudert.

      Orochi Sky Drone

      Dieser Roboter steigt in die Luft auf, um einen von dort zu beschiessen.



      Affen

      Frisch aus dem Kongo importiert in groß (rechts) und klein (links) und vielleicht ein Ausblick auf Ausgabe 12:



      Wenn man sie lässt, trommeln sie gerne in typischer Affenmanier auf dem Boden herum.

      Pilze

      In bunt. Und Farbe.


      Neben vielen schönen AoE Angriffen besitzen diese Pilze zusätzlich die Fähigkeit, Sporen auszusetzen, die dann zu neuen Pilzen heranwachsen und einem nach dem Leben trachten. Unbedingt rechtzeitig ernten !

      Rares

      Ganze drei neue Raremobs zum Jagen gibt es auch noch im neuen Gebiet.



      Futakuchi-onna

      Dieser Boss sitzt auf der östlichen Insel bei den Schwanenbooten um 881/31 herum und besitzt einen Platzhalter, welcher eine hässliche Respawnzeit von 3h hat.

      Links der Platzhalter, rechts der richtige Boss.




      The Ruinous Road

      Dieser Golem sitzt regelmäßig ohne Platzhalter oben auf einem Reststück der Autobahn bei 545/407.



      Fungal Crawler of Leng

      Dieser nette Pilz mit seinen riesigen AoE Angriffen bewacht das NM Schiff im Hafen bei 470/100.



      Disclaimer:
      Dieser Guide ist von Svella, nicht von mir (Starwatcher). =) Ich habe nur die Nebenquestroute (auch von Svella aus einem anderen Thread) eingebaut und ihn Stueck fuer Stueck hierher übertragen.











      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Starwatcher“ ()

      Herzlichen Dank an Svella für diese perfekte überschauliche Darstellung und an Starwatcher für die Mühe den Post hier bei uns neu einzustellen. Klasse Arbeit! hail hail
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)