Serien die keine Zeitverschwendung sind

      Danke für die Empfehlung von OUTCAST. Ist vielleicht etwas für meine Frau. Ich bin nicht so der Horror-Fan ^^

      Von Preacher 2. Staffel hab ich auch schon von einem Arbeitskollegen gehört wie grenzgenial sie sei. Die erste Staffel fand ich der Hammer! Hab ich auch in Rekordzeit gesuchtet ^^ Ich werde wohl am Wochenende mit Staffel 2 beginnen 8) Es fehlt ja jetzt nur noch eine Folge.
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Outcast war schon der Hammer. Hab mir alle Folgen auf einmal reingezogen.
      Defenders is gut gemacht, zumal ich tierischer Fan von Daredevil bin. JJ is cool und Luke auch. Wer mich bissi nervt is Iron Fist, könnte aber auch am Schauspieler liegen. Ich mag den nicht so.
      Stranger Things hat mich umgehauen und warte auch schon voller Ungeduld auf die zweite Staffel.
      Bin auch mal gespannt auf die Star Trek Serie, auch wenn mir das Raumschiff nicht so zusagt. Ich gebe es zu, bin kleiner Trekkie. Kein Hardcore, aber schaue ich lieber als Star Wars. (Hoffe ich werd jetzt nicht gesteinigt)
      Das Leben ist ernst. Ernst ist drei Jahre alt.
      Tote Mädchen lügen nicht (13 Reasons Why) kann für Eltern recht starker Tobak sein. Mich hat die Serie sehr lange beschäftigt. Als Eltern - und wenn es interessiert - unbedingt auch die Doku anschauen (auf Englisch zwar, hatte aber, glaube ich, deutsche Untertitel).

      Es wird über eine zweite Staffel nachgedacht, was ich unpassend finde.
      Ich hatte wirklich das Zeug zum Versager. Schade, dass ich wieder mal nichts daraus gemacht habe.
      Ok. Ich gebe Defenders mal ne Chance am WE ;)

      13 Reasons Why ist echt hart. Aber ich mag das mit den Kassetten und dem 80er Feeling obwohl es ja komplett in unserer Gegenwart spielt. Bin jetzt bei Folge 5. Interessant gemacht jedenfalls. Auch wenn das Thema wirklich unter die Haut geht.

      Was ich noch uneingeschränkt empfehlen kann ist SENSE8!
      Ist für mich ein abolutes Highlight im Serien-Dschungel. Grob geht es um 8 Menschen über die ganze Welt verteilt die telepathisch miteinander verbunden sind. Und zuerst dieses nicht verstehen und auch nicht kontrollieren können. Hinter diesen Menschen ist auch noch eine Organisation her, über die man aber so gut wie nichts weiß. Weder die Motive noch wer dahinter steckt. Man erfährt meist genauso viel wie die Charaktere selbst.Klingt erstmal nach seichter Abendunterhaltung aber was die Wachowskis (Matrix, V for Vendetta, Cloud Atlas,...) da auffahren ist wirklich atemberaubend. Man erlebt dermaßen tolle Szenen, das man echt mittenrein gezogen wird. Auch wird hier wirklich kein Tabubruch ausgelassen. Vor allem was sexuelle Neigungen angeht und auch die Probleme von Transgendern (die Wachowskis erzählen da auch aus eigener Erfahrung, da sie beide ihr Geschlecht gewechselt haben ), Schwulen Action-Stars, Ex-Junkies, ect. etc. Also man sollte schon etwas offen sein was diese Themen angeht.

      Wer auf wirklich gute Story steht, perfekte Soundtrack-Untermalung und toll gefilmte Action und vor allem glaubwürdige Darsteller (alle Nationalitäten werden von ebensolchen Darstellern verkörpert) dem sei Sense8 wärmstens empfohlen. Zuerst mag alles etwas verwirrend sein. Aber man muss unbedingt dabei bleiben. Ist aber auch nix zu "nebenher laufen lassen"...
      Wow, klingt ja richtig super deine Empfehlung für Sense8 Eisenherz. Wollte die Serie auch mal starten aber hab es dann wieder vergessen und es kamen andere Serien dazwischen. Aber in dem Fall wenn die so gut ist, kommt sie auf die Watchlist. Danke! :thumbup:
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Das ist natürlich immer doof wenn eine geliebte Serie nicht mehr weiter gedreht wird. Ging mir bei Tyrant auch so. Super Serie aber nach der 3. Staffel soll laut einigen Rezensionen auf Amazon Schluss sein. Das Ende von Staffel 3 ist aber kein würdiges Ende für die Serie. Selbiges gilt für Helix wenngleich hier das Ende der 2. Staffel nicht ganz so schlimm ist aber dennoch könnte die Serie locker eine 3. Staffel vertragen.
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Naja, das Ende von Helix war nur teilbefriedigend. Hätte man besser machen können. Aber besser als garkein Ende. Hmm. Tyrant sagt mir jetzt leider so garnix, werd ich mich mal schlau machen (obwohl da bei mir schon der Zug abgefahren ist pillepalle ). Was ich auch als sehr gute Sci-Fi-Serie empfand war The Expanse. Soll ab dem 8.September auch die Staffel 2 auf Netflix anlaufen. vain
      Da kommt wieder einiges auf mich zu......
      Ich brauch nen größeren Kühlschrank fürs Bier und für Finger-Food lol
      Das Leben ist ernst. Ernst ist drei Jahre alt.

      Luzifuge schrieb:

      Was ich auch als sehr gute Sci-Fi-Serie empfand war The Expanse. Soll ab dem 8.September auch die Staffel 2 auf Netflix anlaufen. vain
      Da kommt wieder einiges auf mich zu......
      Ich brauch nen größeren Kühlschrank fürs Bier und für Finger-Food lol


      Waaaahhh!!
      Garnicht mitbekommen... Geil! Danke für die Info!
      Das fand ich auch echt klasse! Was Neues mal wieder und so ganz weg vom Mainstream-Brei. War genau meins! Und Thomas Jane kann so schön abgefucked spielen ;)

      Kennst Du Ascension? Das war auch sehr geil. Killjoys mochte ich ja auch irgendwie ;) War halt doch sehr comedy-like und übertrieben. Aber hatte durchaus Unterhaltungswert.
      Leider keine zweite Staffel bei Ascension. Killjoys is cool. Dark Matter find ich auch noch gut. Läuft auf Sky grad die dritte Staffel. Wird schön aufgenommen, dass ich ich dann komplett anschauen kann. :thumbsup:

      Ich finde The Expanse hat kleines bissi was von SWL, so von wegen mit diesem schwrzen Zeug. search Bin da echt gespannt wie es weiter geht.

      @Eisenherz: Hab dich gern daran erinnert. Gute Infos müssen weiter gegeben werden. beer
      Das Leben ist ernst. Ernst ist drei Jahre alt.
      Von mir hast du auch ein "Gefällt mir" bekommen Luzi denn dass The Expanse in die 2. Staffel geht finde ich ebenfalls sehr cool! Hat mir gut gefallen die Serie und bin auch gespannt wie es weiter geht popcorn

      Hier noch ein Link zu TYRANT: TYRANT Staffel 1
      Es gibt 3 Staffeln und die Serie ist bis auf den Schluss echt gut.
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      Ok. Dann werd ich mal TYRANT sichten wenn ich mit Defenders durch bin ;)

      Hab noch nen Tipp, wo wir gerade bei SF-Serien sind ( und welche die nicht mehr fortgesetzt werden..Leider!)

      ALMOST HUMAN

      Sehr sehr geile Serie. 1A Produktion. Mit Karl "Dredd" Urban, der einen degenerierten Cop spielt, der einen Androiden als Partner bekommt. Als roter Faden in den Folgen muss er nebenbei eine Verschwörung aufdecken und ansonsten Polizeiarbeit verrichten. Hat mir echt gut gefallen aber leider mal wieder eine FOX-Serie, die einen richtig schlechten Sendeplatz, hohe Kosten und dazu eine miese Ausstrahl-Reihenfolge hatte. Alles Dinge die dazu führten, dass keine 2. Staffel gedreht wurde. EIn ähnliches Schicksal wie seinerzeit Firefly.Trotzdem anschauen!
      Star Trek: Discovery =O 8) Na da bin ich aber mal gespannt! Bin grad froh dass mich bis auf The Expanse 2. Staffel sonst nichts trifft. Man muss die Zeit neben Familie und anderen Freizeitaktivitäten ja auch erst mal freischaufeln können :rolleyes: ^^

      Danke für den Tipp bezüglich Almost Human. Schade natürlich wenn bereits nach einer Staffel Schluss ist. Rentiert es sich trotzdem die Serie zu schauen? Ist allerdings auf Amazon derzeit noch kostenpflichtig.

      Apropos kostenpflichtig: LEGION (Link zu Amazon) soll laut einem Kumpel auch extrem gut sein. Von der Machart ähnlich wie Mr. Robot nur eben als Superheld ^^ Leider noch kostenpflichtig aber sollte es mal für Primemitglieder kostenfrei werden, zieh ich sie mir rein :)
      "Es gibt schlimmeres als Monster. Viel schlimmer. Träume.
      Ich glaube manchmal, auch wenn ich wach bin, träume ich immer noch. Weil ich das Flüstern höre.
      Sie flüstern immer. Immer. Ständig. Weil sie so viel zu flüstern haben."
      (Tyler Freeborn, The Secret World)
      @Seelenwandler: Almost Human kannste bedenkenlos schauen. Hat zwar kein wirkliches Ende, aber die Folgen sind größtenteils in sich abgeschlossen. Nur ärgert man sich danach dass so ne super Serie abgesetzt wurde -.-

      Die Ereignisse überschlagen sich gerade!

      Soeben wurde die 4. Staffel von BLACK MIRROR und ihre Episoden angekündigt!

      imdb.com/title/tt2085059/video…i2585377049?ref_=tt_ov_vi

      Wem das nichts sagt: Eine engl. Serie, deren Folgen jeweils eigene in sich abgeschlossene Episoden sind. Immer ne andere Stoyr mit anderen Darstellern. Vergleichbar mit Tales from the Crypt oder Twilight Zone. Grob geht es um das Thema "Digitalisierung unseres Lebens" und die Folgen davon. Die ersten paar Folgen sind noch etwas abstrus aber ich finde alle Episoden so dermaßen klasse! Und einiges davon erhält schon Einzug in unsere Gegenwart oOFreu mich grad tierisch auf den bevorstehenden Herbst ;)
      Eigentlich fand ich Legion sehr cool. Mit dem kleinen Einwand, dass das Schauen visuell so anstrengend ist, dass ich nach einiger Zeit erschöpft eingeschlafen bin.^^

      Im Ernst: Muss man wegen der ungewöhnlichen Inszenierung unbedingt schauen, ist von der Story leider weniger spannend.
      Saludos cordiales,
      Bajo

      Well I ain't talkin' about no goddamn white socks with Mickey Mouse on one side and Donald Duck on the other. I ain't readin' no funny books, mama. Our bodies come and go but this blood... is forever.